Wohin sich Berliner wenden, die nicht versichert sind

Dragana Duric sits in a room in the Beratungsstelle der Berliner Stadtmission und sagt einen Satz, der eigentlich eine Selbstverständlichkeit ausrückt: „Jeder Mensch hat das Recht, gesund zu sein und zu bleiben.“ Duric is die Leiterin der Berliner Stadtmission. Ziel ihrer Arbeit ist es, Menschen nachhaltig abzusichern und ihnen Krankenversicherungen zu vermitteln. Wie wichtig die Arbeit der gebürtigen Serbin und ihres Teams ist, kann man an der Zahl der Mitarbeiter ablesen: Im Jahr 2018 hatte sie drei Mitarbeiter, inzwischen ist das Team auf angewachsen.

According to estimates, about 60,000 people live in Berlin without health insurance. To offer these people an Anlaufstelle zu bieten, wurde 2018 die Clearingstelle der Berliner Stadtmission ins Leben gerufen. Allein zwischen Januar und Juli dieses Jahres hatenn mehr als 2800 Klientinen und Kliten die Stelle aufgesucht, heißt es. Seit vier Jahren gibt es hier kostenlose und anonymous Beratungen für Menschen ohne Krankenversicherung, nicht versicherte Ausländer und Menschen ohne Ausweispapiere, die medizinische Behandlung brauchen. Doch das Budget der Einrichtung ist knap, die Senatsverwaltung mustes diesens Sommer bereits additional Gelder beisteuern.

In der Clearingstelle arbeiten Experten aus verschiedenen bereichten wie Sozialarbeit, Recht, Medizin und Verwaltung. Die Beratungen werden angeboten in neun verschieden Sprachen. Rosie Ellis is Sozialberaterin bei der Berliner Clearingstelle. “Vielen Menschen”, die zu mir kommen, “fehlt das Wissen über die Gesetze und Rechte oder das nötige Deutsch, um die apprähensive Anträge für eine Krankenversicherung zu stellen.” Ellis berate auch obdachlose Menschen oder Personen mit ungeklärtem Aufenthaltstatus. Wenn sie dann das Sozialamt oder die Krankenkasse erreicht, bestreiten diese, zuständig zu sein. Ellis: “Ich hatte schon Fälle, bei denen es sechs Monate geuervait hat, bis die Krankenversicherung stand.”

Im ganzen Jahr 2021 ließen sich mehr als menschen aus 125 Länder beraten, davon waren almost zwei Drittel (62 Prozent) wohnungs- und obdachlos. A total of 2000 Kostenübernahmen für die Bedürftigen ausgestellt. For this, the Clearingstelle cooperates with 50 Berliner Hausarztpraxen und sechs Krankenhäusern. Generelle steht die Clearingstelle allen Bedürftigen ohne einen geklärten Versicherungschutz zur Verfügung.

Viele Menschen kommen mit schweren Erkrankungen zur Beratungsstelle.

Louise Zwirner, Leiterin der Clearingstelle

Wenn sich Ämter gegenseige die Verantwortung zushieben, beginnt laut Louise Zwirner, Leiterin der Clearingstelle, das „Behörden-Ping-Pong“. Damit habe die Beratungsstelle oft zu kämpfen. Zwirner hofft, dem bürokratischen Chaos bei Behörden und Krankenkassen zukünftig etwas entgegenzusetzten. Die Clearingstelle möchte mit Schulungen und Fortbildungen Fachwissen an andere Beratungsstellen und Einrichtungen weitergeben um unnötige Wege zu vermiren. “Denn oft reigns einfach Unklaheit über die genaue Rechtslage”, sagt Zwirner.

On the fourth anniversary, health senator Ulrike Gote thanks the Clearingstelle for her valuable work and says a sentence that is very similar to that of Dragana Duric: “Every person has a right to health insurance.” Die Grünen-Politikerin describes the project as a model for Germany . Besonders im letzten Jahr sei die Zahl der Beratungen stark gestiegen, das belege den hohen Bedarungen an Beratungen. Sie hält einen weiteren Ausbau für nötig. Therefore, she would like to use more household budgets for the project.

The provided funds of 2.6 million euros have been used this year already in the summer, says Louise Zwirner. A grant of 670,000 Euros was needed. Ob das bis Ende des Jahres reiche, sei aber noch nicht klar. The difficulty lies here primarily in the long-term planning. Zwirner: „Mehr als die Hälfte der Gelder werden für die Kostenübernahme medizinische Leistungs genutzung.

Ein dritter Satz, der Moabit an diesem Morgen auf dem Podium fällt, und der im Kopf bleibt, ist dieser: „Viele Menschen kommen mit schweren Erkrankungen zur Beratungsstelle.“ Louise Zwirner hat ihn gesagt, und sofort verstehen alle Zuhören, dass es bei Akuten Erkrankungen auch lebensgefährlich sein kann, dieses „Behörden-Ping-Pong“. In solchen Fällen, the Clearingstelle can transfer the costs of treatment and the bedürftigen sofort an eine der 50 Arztpraxen vermitteln, mit denen die Organization kooperiert. Anders gesagt: Leben retten.

.

Leave a Comment