Wintersport. Schnee und Eis als Luxus


Ohne Kunstschnee auf Loipen, Pisten und Schanzen könnten Denise Herrmann, Karl Geiger und Co. ihren Sport schon lange nicht mehr betreiben. Seit Jahren ist dieses energieaufwendige Produzieren Normalität – die Kosten waren bisher zu wältigen. But in the face of exploding prices for electricity and gas, winter sports face big problems. Selbst Ausfälle von Weltcup-Veranstaltungen werden nicht mehr excluded.

Droht der Energiekollaps? The Weltverband Fis räumte ein that the Energy Crisis could lead to Absagen in Nordic and Alpine Skisport. “Gegenwärtig haben wir keinen Plan B”, said General Secretary Michel Vion. Vor allem die Problematik in Bezug auf Schneeproduktion und Flutlichtevents sei ein großes Thema. Es sei nicht einfach, wenn die Menschen Wasser und Strom sparen müschen, nebenan aber Wettbewerbe stattfänden. Sollten viele Pisten nicht beschneit werden – weil aus politischer Sicht als Einsparpotenzial gewolt oder finanzische zu kostspielig – wäre für das Deutsch Team Training im Ausland eine Option, auf Dauer logisticisch aber kostspielig.

Die Fis arbeite mit den Veranstaltern daran, den Energiebedarf zu redunden. Als Möglichkeiten wurden kürzere Flutlichtzeiten, niegere Wattzahlen, weniger Generatoren genannt – vorrangig in den Nicht-Wettkampfzeiten.

Thomas Weikert, President of the German Olympic Sports Confederations, said: “Der Winter bereitet uns schon Sorgen.” Den der Bedarf an Energie ist teil exorbitant, stand aber in Zeiten nieger Strom- und Gaspreise nie so stark im Fokus wie jetzt.

So braucht man for the Vereisung der Bobbahnen per Saison each time about one Million Kilowattstunden, so viel wie 250 Vierpersonenhaushalte im Jahr. Für das Eis machen in der Erfurter Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle sind es good 3,2 Millionen Kilowattstunden, Kosten zahruchen zuletzt rund 150,000 Euro. This time, among other things, the Innenfeld was not required and neither the Eissport nor the Publicity was available.

“Wir sind ganz massive von der Explosion der Energiekosten affected und haben deshalb Maaschen zur Abfederung der Kosten trafefen”, said der für den Erfurter Sportbetrieb zuständige Sachgebietsleiter Kai Martin. And in Garmisch-Partenkirchen, for example, two years ago, the Beschneiung des gesamten Skigebiets mit 300,000 Kubikmetern bereits mit 1.35 Millionen Euro zu Buche.

Der Bob und Schlittenverband Deutschland has erste Maaschen ergriffen. Die Bahnen sollen später required und die Kühlung auf Minimalbetrieb gehalten werden, die Eisdicke srumpfen. In addition, in 2023/2024, the Weltverband will make a change in the beginning of the season nach hinten, so that training will be carried out on the Bahnen erst ab 1. November and so later it will be required. “Wir nehmen das Thema sehr ernst”, sagt der BSD-Vorstandsvorsitzende Thomas Schwab. Beim Skisprung-Zentrum Oberstdorf, wo immer das Auftaktspringen der Vierschanzen-Tournee stattfindet, weiß man noch nicht, wie hoch die Stromkosten ab Januar sind.

Der Vertrag für das Skisprungstadion wurde gekündig, das neue Angebot sieht keinen Festpreis mehr vor, sondern einen monatlichen Durchschutzpreis nach den täglich Spotpreisen an der Strombörse. “So far we have to look, that’s how it goes.” Es kann an die Existenz gehen”, said Geschäftsführer Florian Stern. Sollten bei Energieknappheit Einschnitte in Oberstdorf and an otheren Sportstätten are threatened, it must be applied from its perspective but for the entire leisure sector. “Why should one not ski in Oberstdorf, but can fly to the Maldives, that would make no sense for me,” says Stern.

Im Eishockey mit den besonders energieintensiven Flächen steht derweil die Zukunft vieler Hallen auf dem Spiel. Für die Vereisung von 1800 square meters, man braucht 600 000 Kilowattstunden annually. Je nach Standort und Alter der Halle sind die Energiekosten um den Factor zwei bis vier gestiegen. Das sich das Starben der älteren Hallen nun beschleunigt, gilt als ausgemacht. Und Deutschland has schon nicht viele Eisflächen.

Für die Profi-Klubs durchte dieser Winter noch zu handhaben sein, weil sie meist Mieter in den Arenen sind. Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey Liga, befürchtet durch mögliche Hallenschließungen eher Einführungs auf den Breiten- und Nachwuchssport. “Da muss eine klare politische Aussage kommen und nicht.” Wir sperren da jetzt zu, um ein bisschen Strom zu sparen.

Effiziente Technik zählt

In Oberhof steht im Februar die Biathlon-WM an. Bei der Sanierung der Arena, we already looked at the theme of energy. Der Standort sei bei der klimaneutralen Energieversorgung gegenwärtig Vorreiter, sagte Hartmut Schubert, Vorsitzender des Zweckverbandes Thüringer Wintersportzentrum sowie WM- und Oberhof-Beauftragter der Thüringer Landesregierung. Man setze auf efficient Photovoltaic-Technik, Abwärmenutzung und den Bau eines Blockheizkraftwerks – so werden already 60 Percent der eigenen Energieversorgung produkt. Ein Schneedepot sichert das kostbare Weiß.





But for Biathlon-Arena, Rodelbahn und Skihalle fell annually round five million Kilowattstunden Strom an. Biathletes and cross-country skiers often train in the ski hall – also foreign. For this, ganzjährig Schnee produitt werden, was derzeit gut 300 000 Euro kostet. Tendenz steigend. dpa:

Finanzminister und IOC sorgen sich

Reaction: “Ich bekomme jeden Tag Schreiben von Sportvereinen, die Hilfe wollen”, tweeted Federal Finance Minister Christian Lindner (FDP). “Steigende Energiekosten sind für Vereine existenzbedrohend.” Wichtig, dass schnell und unburokoratisch Hilfe kommt, sonst wird nicht nur dieser Winter bewegungsarm. Therefore, the program has been adjusted accordingly, so that support for athletes and international associations is secured for the current Olympiad until 2024.

Leave a Comment