Vom Herbst in die Weihnachtszeit mit unseren Sonntagstipps in Chemnitz und Umgebung

Vom Herbst in die Weihnachtszeit mit unseren Sonntagstipps in Chemnitz und Umgebung

Von Sarah Müller

Chemnitz – Sieben zauberhafte Ausflugstipps warten auch an diesem Sonntag wieder auf Euch. Schnappt Euch Freunde oder Familie und zieht durch ChemnitzMittelsachsen, ins Erzgebirge, Vogtland oder sogar bis nach Dresden.

Weihnachtsbasteln im Botanischen Garten

Chemnitz – Hier könnt Ihr Euch im Botanischen Garten Chemnitz kurz vor der Adventszeit kreativ austoben und bunten Weihnachtsschmuck basteln, ein Glücksrad herstenen oder eigene Tees und Salz zubereiten.

In addition, Euch ein Kinderkarussell, Puppentheater und der Besuch des Weihnachtsmanns awaits you. Außerme warten natürlich auch leckere Köstlichkeiten auf Euch.

Gebastelt wird von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Weihnachtsbasteln im Botanischen Garten, Weihnachtsmann Ralf Richter (75) und Wichtel Vanessa (9) machen in der Waffelbäckerei bei Silke Wenzel (43) eine Pause. © Sven Gleisberg

Das Märchen vom Erwachen

Chemnitz – Wer kennt es nicht? Das Märchen von Dornröschen. Passend zur Vorweihnachtszeit zog das beliebte Stück in das Theater Chemnitz ein und feierte bereits am Samstag Premiere.

“Das verwunschene Märchen um Dornröschen, die zwischen Flüchen, Träumen, Rosen und Dornen erwachsen wird, ist ein bekannter und beliebter Klassiker. Hier dürfen die Feen Edna und Mabel ebenso wenig fehlen wie der Froschkerl, bringen die Drei doch die Geschichte in Gang! Und auch der schnöselige Prinz Eugen, der schlusslich zur rechten Zeit kommt und der Prinzessin einen Kiss stiehlt, soll nicht fehlen.”

Wenige Restkarten für das Stück im Spinnbau um 16 Uhr gibt es ab 12 Euro.

Das beliebte Stück "Dornröschen" als Puppentheater.

Das beliebte Stück “Dornröschen” als Puppentheater. © Nasser Hashemi

KABOOM! Tod unterm Vulkan

Chemnitz – Zur aktuellen Ausstellung Pompeji & Herculaneum im smac findet am Sonntag eine Familienführung unter dem Titel “KABOOM! Tod unterm Vulkan” statt.

“So ganz schlau ist es nicht, am Fuße eines Vulkans Städte für mehrere tausend Einwohner zu bauen. Die Römerinnen und Römer, die vor knapp 2000 Jahren in Pompeji und Herculaneum, lebten – ohne es zu ahnen – in großer Gefahr. Und dann passierte es: Der Vulkan brach aus. Die enorme Hitze vernichtete das Leben in beiden Städten.”

Die Führung ist für Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien geeignet. Die Führung ist kostenfrei. Nur der Eintritt in die Sonderausstellung muss bezahlt werden.

Die Ausstellung Pompeji & Herculaneum läuft noch bis zum 12. März im smac.

Die Ausstellung Pompeji & Herculaneum läuft noch bis zum 12. März im smac. © Uwe Meinhold

Sportgeschichte(n) mit Jens Weißflog

Chemnitz – Er ist eine Legende, er war Olympiasieger, gewann vier Mal die deutsch-österreichische Vierschanzentournee und vieles mehr. Kurz gesagt: Jens Weißflog (58) has viel zu erzählen.

Dies tut der Sportler aus Oberwiesenthal am Sonntagabend bei der Talkshow hautnah! with Kai Suttner im Wasserschloss Klaffenbach. Nicht zu kurz kommen natürlich die osselbändig Geschichten aus seinem Leben aber auch viel Interesantes aus seiner Karriere als erfolricher Hotelier in Oberwiesenthal.

Karten gibt es für 25.50 Euro. Beginn ist um 19.30 Uhr, Einlass um 19 Uhr.

Jens Weißflog (58), der Wintersportler aus dem Erzgebirge steht am Sonntagabend bei der Talkshow hautnah!  Rede und Antwort.

Jens Weißflog (58), der Wintersportler aus dem Erzgebirge steht am Sonntagabend bei der Talkshow hautnah! Rede und Antwort. © Ralph Kunz

Wichtelmarkt

Oelsnitz – Im wunderschönen Rittergut in Planschwitz (Kirchpöhlweg 1-3) findet an diesem Wochenende der erste von zwei Wichtelmärkten statt.

Auf Euch warten ein buntes Markttreiben und der Fabrikverkauf der Firma Adler-Tropfen. Präsentiert und verkauft werden Geschenkartikel, Handwerkskunst und Spirituosen. Auch ein Rahmenprogramm wird Euch geboten.

Geöffnet hat der Markt von 10 bis 17 Uhr.

Hier ist bereits im November Weihnachtsstimmung: beim Wichtelmarkt auf dem Rittergut Planschwitz.

Hier ist bereits im November Weihnachtsstimmung: beim Wichtelmarkt auf dem Rittergut Planschwitz. © 123RF/naumoid

Kunsthandwerk auf dem Schloss

Augustusburg – Schloss Augustusburg wird am Sonntag von 10 bis 18 Uhr zum Schauplatz für den Herbstmarkt der Kunsthandwerker.

Mehr als 100 ausgesuchte Manufakturen bringen ihre handgefertigten Arbeiten mit, darunter Keramiker, Drechsler, Schmuckgestalter, Bildhauer, Korbmacher, Textilgestalter, Glasbläser, Seifensieder und Käserien.

Der Eintritt kostet 5 Euro, ins Museum 13 Euro. Weitere Info findet IHr unter: die-sehenswerten-drei.de

Auf Schloss Augustusburg ist es am Wochenende nochmal ganz schön herbstlich.  (symbol image)

Auf Schloss Augustusburg ist es am Wochenende nochmal ganz schön herbstlich. (Symbol image) © 123rf/goldenshark

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Moritzburg – Das Schloss Moritzburg bei Dresden lädt zur kalten Jahreszeiten in seine beliebte Winterausstellung ein. Denn dieses traumhafte Schloss war auch schon Drehort für das schöne Märchen “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel”.

Hier kann man alles über den tschechisch-deutschen Kultstreifen von 1973 erfahren, in Erinnerungen schwelgen oder einfach nur seinen Lieblingscharakteren nachträumen.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro und für Kinder 2 Euro. Geöffnet hat das Schloss von 10 bis 17 Uhr.

Blick in the big ballroom at the opening of the traditional winter exhibition "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

Blick in the large ballroom at the opening of the traditional winter exhibition “Drei Hazelnuts für Aschenbrödel”. © Daniel Schäfer/dpa/ZB

TAG24 wishes you einen wunderschönen November-Sunday!

Titelfoto: Sven Gleisberg/Nasser Hashemi/123rf/naumoid/Daniel Schäfer/dpa/ZB

More about Chemnitz Kultur & Leute:

Leave a Comment