Verkehr – Wernigerode – Sturmböen: Harzer Schmalspurbahnen stellen Zugverkehr ein – Wirtschaft

Verkehr – Wernigerode

,

Sturmböen: Harzer Schmalspurbahnen stellen Zugverkehr ein

Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn HSB fährt im Bahnhof Nordhausen Richtung Brocken. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa (Photo: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Wernigerode (dpa/sa) – Die Harzer Schmalspurbahnen (HSB) haben wegen heftiger Sturmböen am Donnerstag im gesamten Streckennetz den Zugverkehr eingestellt. “Ausnahme bildet hier nur der Abschnitt Nordhausen Nord – Ilfeld Neanderklinik”, schrieb eine Sprecherin der HSB. Vor allem im südlichen Landesteil rechnete der Deutsche Wetterdienst mit starken Böen. Auf dem Brocken werden Orkanböen von bis zu 140 Kilometern erwartet. Am Abend beruhigt sich der Wind laut dem Wetterdienst kurzzeitig, bevor er in der Nacht erneut auffrischt und für einen stürmischen Start in den Freitag sorgt.

© dpa-infocom, dpa:220407-99-833014/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie Mehr Zum Thema

,

Leave a Comment