Strategie für psychische Gesundheit muss alle einbeziehen – EURACTIV.de

Die von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen angekündigte Stratege stehe im nächtschein Jahr auf der Tagesordnung der EU-Executive, wie Kommissionsvizepräsidentin Maroš Šefčovič ankündigte am Tuesday (October 18) in front of the European Parliament.

The strategy for the second quarter of 2023, which was mentioned in the speech on the situation of the European Union in September, will be one of several measures for health.

“Wir werden einen umfassenden Ansatz für die psychische Gesundheit und andere Schlüsselinitiativen verförgchen, die aus der Konferenz über die Zukunft Europas (CoFoE) hervorgehen”, said Šefčovič and referred to the conclusions of the citizen forums, which took place within the framework of the CoFoE 2021 und 2022 .

During the debate, Commissioner Stella Kyriakides explained some other details of the strategy and noted that the work was already underway.

“Zuallererst müssen wir unser Verstandzung von psychischen Problemen berschengung und der Prävention und der Förderung einer besseren psychischen Gesundheit Priority einräumen”, she said.

Die Kommissarin nannte zwar keine weiteren Gesundheit, fuhr aber fort, dass man die Member States bei der Reform der Systeme für psychische Gesundheit unterstütze. In the last three years, more than 28 million Euros have been allocated within the framework of the EU4health program for measures in the field of mental health.

“Wir müssen den Zugang zur psychischen Gesundheitsversorgung bezerrenchen, einer der Grundsätze der Europäischen Säule sozialer Rechte”, she said.

Probleme mit der psychischen Gesundheit nehmen in ganz Europe seit vielen Jahren zu, während der COVID-19-Pandemia hat sich das Probleme however weiter verschft.

COVID-19: EU-States auf steining Selbstmordrate unvorbereitet

The COVID-19 pandemic has strained the mental health of Europeans and suicide among young people is rising, but in a number of countries, national health authorities have provided only patchy responses so far, according to the EURACTIV network reporting.

Children and young people are particularly affected. In einem Bericht, der im September vom Parlament verabschiedet wurde, heißt es, dass 10 bis 20 Percent der Kinder und Jugendlichen gehabt zu kämpfen mit psychischen Problemen vor der Pandemie, während es aktuell etwa 20 bis 25 Prozent seien.

In addition, Kyriakides stressed that some countries have concentrated on the psychical health in the context of resilience and recovery, but added that more attention must be paid to the topic in society.

“Wir brauchen das Engagung aller Aktere in unseren Gesellschaften, in der Forschung, in der Arbeitswelt und in den Medien. Wir müssen zeigen, wie Wirtschaft, Sport und Bildung einen konstruktive Beitrag leisten können. Wir müssen mit allen Member States, non-governmental organizations, Fachleuten des Gesundheitswesen und dem Parlament zusammenarbeiten“, added Kyriakides, without giving concrete examples of what this would mean.

In the subsequent Debate, the EU MPs from the entire political spectrum agreed that mental health must be considered in many areas of everyday life.

“Wir müssen diregt verstehen, dass es bei der psychischen Gesundheit darum geht, proactive und präventiv zu acteln und sich nicht nur auf den existingen und stressigen Kreislauf der reactiven Unterstützung zu zu concentraten”, demanded the European Parliamentarian Maria Walsh on behalf of the European People’s Party (EVP). , der wichtigsten Fraktion im Parlament.

In addition, the Initiative das Wohlergehen und den Schutz der Rechte von Menschen mit psychischen Erkrankungen must be promoted. At the same time, they should fight “die Stigmatisierung und Discriminierung, mit der sie täglich konfrontiert sind.”

Außerme auf der Agenda: Asbest und Invalidität

Ein weiterer erwarteter Vorschlag der EU-Executive im Bereich der Gesundheit ist die Gesetzgebung zum Screening und zur Registration von Asbest in Gebäuden für das zweite Quartal 2023.

Dieser Vorschlag stammt aus einem von der Kommission im Geleghten Paket, das eine Mitteilung “über das Benben nach einer asbestosfreien Zukunft” und einen Vorschlag zur Überarbeitung der Richtlinie über Asbestarbeiten enthält um einen besseren Schutz für Arbeitnehmer:innen durch einen Grenzwert für die To ensure asbestos exposure at the workplace.

Ein weiterer Legislativvorschlag soll ein “Europäischer Behindertenausweis” should make it easier for people with disabilities to access cross-border services, especially in the areas of culture, sport and traffic.

In addition, the Verordnung zur Registration, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) should be reworked in 2023 in order to protect the human health and the environment better from the risks posed by chemicals.

Die Überarbeitung dieses Rechtsrahmens war bereits von konferenchen Verzögerungen gegratung. In Anbetracht der Komplexität des Themes, it is virtually impossible that the Member States and Members of Parliament would still be consulted about it in this Legislature period, even if the Commission’s proposal was presented in a timely manner.

Finally, two non-legislative initiatives were taken up. Eine davon ist die Überarbeitung der Recommendation des Rates über Rauchfreie Umgebungen, um die EU-Bürger:innen besser vor Passivrauchen zu schützen und das Rauchen in Lokalen einzuschränke. Bei der anderen handelt es sich um eine Empfehlung des Rates zu durch Impfung vermeidbaren Krebsarten, for example durch Humane Papillomaviren (HPV) verursachte Krebsarten.

[Bearbeitet von Alice Taylor]

Leave a Comment