Ständig müde: 6 Tips, die wirklich helfen – Gesundheit

– Jeder kennt das Gefühl von Müdigkeit. Wenn diese jedoch ständig und auch dann auftritt, wenn man gar nichts gemacht hat, sollte man die Ursachen ergründen.

Müdigkeit has viele Ursachen und mögliche Auslöser. Oftmals ist es zu wenig Schlaf, begünstigt ein ungesunder Lebensstil auch eine anhaltende Müdigkeit begünstigt. In einigen Fällen deutet Müdigkeit allerdings auf bestimmte Krankheiten oder ein chronisches Erschöpfungssyndrom hin. Was hilft gegen die ständige Müdigkeit und wann sollte man lieber einen Arzt aufsuchen?

Was ist Müdigkeit?

Müdigkeit bezeichnet basically einen normalen Zustand des menschlichen Organismusder dem Menschen Ruhebedarf signalised. Daher ist Müdigkeit keine Krankheit, sondern only ein Signal des Körpers, dass dieser eine Pause beziehungsweise Schlaf braucht oder bestimmte Nährstene fehlen.

Anhaltende Symptoms von Müdigkeit können aber auch Anzeichen für eine Erkrankung or Störung sein, die medizinisch behalt werden sollte. Begleitet wird die Müdigkeit oftmals von Unlust, Antriebslosigkeit und sinkender körperlicher oder geistiger Leistungsfähigkeit.

Warum bin ich ständig müde?

Mangelnder Schlaf ist in den meisten Fällen Grund für die anhaltende Müdigkeit. Aber wie viel Schlaf braucht ein Mensch überhaupt? Das ist sehr individual und hängt von mehreren Faktoren ab. So spielt das Alter eine entscheidende Rolle: Babys schlafen in den ersten drei Lebensmonaten 17 bis 24 Stunden. Zweijährige brauchen an average of 13 Stunden und Sechsjährige nafrecht 11 Stunden Schlaf. Die mostly Erwachsene brauchen zwischen sieben und eight Stunden Schlaf. Dies sind allerdings nur Richtwerte und jeder Mensch hat ein individuelles, persönkeles Schlafbedürnis. Als Faustregel gilt according to the Techniker-Krankenkasse: Wer können arbeiten koncentrett arbeiten auch bei längerer Tätigkeit im Sitzen, ohne schläfrig zu werden, habe sein persönliches Schlafpensum gefunden. With increasing age, the need for sleep decreases, so that 80-year-olds usually need only six hours of sleep.



Ständig müde: Das sind die Ursachen

Wer ständig müde und schlapp ist, fragt oftmals nach den Gründen. Vor allem Menschen, die ständig müde trotz genug Schlaf sind, machen sich Gedanken um ihre Gesundheit. Müdigkeit can have multiple causes and muss nicht immer Anzeichen für eine ernste Krankheit sein.

Allgemeine Ursachen für Müdigkeit:

Oftmals liegt Müdigkeit an den Lebensumständen – und damit an einem der folgenden Gründe.

Chronic sleep deprivation: Zu bettgehen Zubettgehen and zu frühes Aufstehen oder ein Lebenstil der nicht mit dem natürliche Schlaf-Wach-Rhythmus korrespondiert können zu chronischem Schlafmängel führen.
Fatty and calorie-rich food: Nach solchen Mahlzeiten fließt mehr Blut in die Verdauungsorgane, sossads das Gehirn mit weniger Sauerstoff und Blut versorgt wird. Betroffene für kurze Zeit müde.
Auf Diet sein oder Untergewicht: Zu wenig Nähr- und Mineralstoffe oder Vitamine führen zu Mangelerscheinungen, die eine länger auslaurende Müdigkeit können auslösen.
Übergewicht: Übergewicht und Müdigkeit often go hand in hand. Eine Studie zeigen dass zu kurzer Schlaf mit einem Risiko für Übergewicht einhergeht. At the same time leiden Übergewichtige fägteger an einer Schlafapnoe (siehe unten), die die Schlafqualität deutlich verschlechtert.
Bewegungsmängel: Wenn der Kreislauf, der Stoffwechsel und die Durchblutung nicht angeregt oder neither Gelenke nor Muskeln beprodung werden, erlahmen viele Körperfunktionen. This results in a feeling of tiredness or lack of motivation.
Flüssigkeitsmängel: Wer zu wenig trinkt, sort dass das Blut thickflüssiger wird und nur langsam zirkulieren kann. Somit wird das Gehirn etwas weniger mit Sauerstoff sorght und der Körper signalisiert Müdigkeit. Wie viel Wasser am Tag gesund ist, erfahren Sie in unserem Beitrag.
– Stress am Arbeitstag or private: Enduring stress can contribute to the reduction of the kidneys, which support the body in dealing with stressful situations. Due to the processing of stress, the body has less energy and gets tired faster. Therefore sollte man Routinen finden, um Stress abzubauen.
Burnout oder Boreout: Über- oder Unterforderung wirken sich auf das körperliche Empfinden aus und begünstigen Müdigkeit, Erschöpfung sowie Demotivation.
Trocken und schlecht gelüftete Räume: Wenn die Luft zu warm oder zu trocken ist, verlier der Körper Flüssigkeit und das Gehirn wird schlechter durchblutet. Somit kommt weniger Sauerstoff an und Müdigkeit tritt ein.

Erkrankungen als Ursache von anhaltender Müdigkeit

Neben den general Ursachen von anhaltender Müdigkeit können aber auch ernstafte Erkrankungen hinter der Befindlichkeit “ständig müde und antriebslos” stecken. This includes:

Sleep Apnea: Nächtliche Atemstillstände unterbrechen den Schlafrhythmus immer wieder, sossads Betroffene keinen erholsamen Nachtschlaf haben und tagüber müde sind.
Blutarmut: Müdigkeit mit einhergehenden Symptomen von längumter Leistungsfähigkeit, Dizziness and Kopfschmerzen kann ein Zeichen von Anämie sein. This means that the number of red blood cells is low. The reasons for this are, for example, a lack of iron, vitamin B12 or folic acid. Aber auch Blutverluste, Infekte und geneticische Erkrankungen können die Ursache sein.
Infections: Das Immunsystem wird besons beansprucht, wenn dieser gegen Erreger wie Viren oder Bakterien ankämpfen muss (zum Beispiel bei einer Erkältung, Grippe oder Demlitsung). Man fühlt sich schlapp oder leidet sogar an einer bleiernen Müdigkeit, bei der man kaum aus dem Bett kommt.
Herzrhythmusstörung: Betroffene verspüren Herzpochen, Herzrasen, Unruhe, Nervosität oder Angst. Diese werden oftmals begleitet von Schwindel, Brustschmerz oder Kurzatmigkeit. Die Symptoms belasten den Körper und führen zu Müdigkeits- sowie Erschöpfungssymptomen.
Lower blood pressure: Ein verlangsamter Herzschlag führt zu Kreislaufproblemen und einer schlechten Durchblutung, sossad das Gehirn weniger Sauerstoff erhält. Infolgedessen signalisiert der Körper Müdigkeit und Erschöpfung.
Migraine: Eine Migräneattacke belastet den Körper. Therefore kommt es im Anschluss oftmals zu einer Erholungphase mit einhergehender Müdigkeit und Abgeschlagenheit, bis der Körepr sich wieder gefangen hat.
Krebs: Müdigkeit can be an early symptom of blood or lymph gland cancer. Auch Krebstherapien können Müdigkeit als Nebenwirkung verrauken.
Chronic physical diseases: Multiple Sclerosis, Rheumatoid Arthritis, chronische Nierenkrankheiten und Herzschwäche können zu anhaltender Müdigkeit führen.
Psychiatric disorders: Depressions or anxiety disorders can also cause persistent fatigue and exhaustion.

Chronisches Erschöpfungssyndrom

Das chronische Erschöpfungssyndrom ist ein schwer fassbares Krankheitsbildwelches sich durch ständige Erschöpfung ohne erkennebengen Grund bemerkbar macht Begleitet wird das Syndrom oftmals von Beschwerden wie Schlafstörungen, Hals- oder Muskelschmerzen.

Bei der Behandlung des chronische Erschöpfungssyndroms geht es darum, Symptome zu lindern, in der cognitiven Verhaltenstherapie die Psyche zu stärken und gradually die korfelle Ausdauer des Betroffenen zu steigern.

Müdigkeit durch Medikamente oder Suchtmittel

Auch bestimmte Medicines can cause fatigue. Dazu göhren vor allem Antidepressiva, Blutdrucksenker, Mittel gegen Allergien und Neuroleptica. Auch suchterzeugende Substanzen können Müdigkeit begünstigen. This includes alcoholic drinks, tobacco and drugs. Sie verschlechtern die Schlafqualität.

Ständige Müdigkeit: Wann sollte man zum Arzt gehen?

Wenn der Körper über eine längere Zeit ohne erkennerbenen Grund Erschöpfung und Müdigkeit signalisiert, sollte ein Arzt konsultiert werden. Denn Müdigkeit kann leider auch auf eine ernstafte Erkrankung hintwesen. If you have additional symptoms such as fever, night sweats, blood in the stool, dry mucous membranes or stronger thirst, you must visit the doctor.

Weitere Gründe für einen Arztbesuch:

Wenn die Müdigkeit nicht mit Erholung, Bewegung und Schlaf abklingt, sollte man einen Arzt konsultieren. Auch wenn die Erschöpfung die influence physical or geistige Leistungsfähigkeit or die Müdigkeit rund um die Uhr aftrittist ärztliche Hilfe erforderlich.

Ständig müde: Was hilft wirklich?

Menschen, die ständig müde sind, sollten übersächs die Ursachen herausfinden. Hierzu sollte man in den allermeisten Fällen einen Arzt aufsuchen. Abhängig von der Ursache kann dann eine fitte Behandlung oder Therapie begongen werden.

Infections: zum Beispiel Ruhe, fiebersenkende Mittel, Schleimlöser, Inhalationen
Blutarmut: Eisenhaltige Nahrungsmittel
Psychiatric disorders: Verhaltenstherapie, Bewegung oder Medikamente
Sleep Apnea: Abnehmen, CPAP-Therapie (Atemmaske)
Bewegungsmängel: Sport und Bewegung an der frischen Luft
Unter- und Übergewicht: Zu- oder Abnahme, gesunder Lebensstil und nährstoffreiche Ernährung
Chronic diseases: Arztbesuch, eventual spezielle Medikamente
Flüssigkeitsmängel: Ausreichend trinken (mindestens 2 Liter am Tag)
Stress: Sport, Entspannungsübungen, Meditation erlernenAnzeige or Yoga


Überdosierung von Vitamin D?  These symptoms threaten

Psychische Erschöpfung im Job - Ist eine Krankschreibung bei Depressionen möglich?

Was kann man selbst gegen ständige Müdigkeit tun?

Auch vor einem Arztbesuch kann man einige Maaschen ergreifen, um seinen Körper zu stärken und sich hopefully wieder zu fühlen.

– Sport und Bewegung an der frischen Luft
– Verzicht auf Alkohol und Drogen
– Ausgefungene und vitaminreiche Ernährung – Verzicht auf Lebensmittel, die schwer im Magen liegen
– Kalte Duschen und Wechselduschen, um den Kreislauf anzuregen
– Entspannungstechniken wie autogenes TrainingAnzeige oder progressive Muskelentspannung
– Bei Bedarf kurze Schlafphasen (Powernapping) am Mittag oder Nachmittag

Leave a Comment