Spinal canal canal: Ursachen, Verlauf and Diagnose

Ist der Wirbelkanal verengt, kann der dabei entstehende Druck auf Rückenmark und Nervenwurzeln haltungsabhängige Schmerzen und Missempfindungen hervorrufen. There are alternating Verschleißerscheinungen die in Ursache. Alle wichtigen Infos zu dieser Erkrankung find Sie hier.

The Spinal Canal Stenosis is an Erkrankung der Wirbelsäule, bei der sich allmählich der Wirbelkanal (Spinalkanal) verengt. This is the Offnung im Wirbelkörper, ditch die das Rückenmark verläuft. Entsteht dabei Druck auf das Rückenmark oder daraus entspringende Nervenwurzeln, kann das Beschwerden unterschiedlicher Art hervorrufen.

Welche Symptome auftreten, hängt vor allem davon ab, wo genau in der Wirbelsäule der Spinalkanal verengt ist. In order to prevent the spread of the Bereich der Lendenwirbelsäule, it is necessary that the Halswirbelsäule. Die Brustwirbelsäule ist hingegen nur sehr selten betroffen. Eine Spinalkanalstenose kann nur in einem oder auch in mehreren Bereichen der Wirbelsäule gleichzeitig auftreten. And the betroffenem Wirbelsäulenabschnitt won the Fachausdruck:

  • lumbar Spinal canal wall = Wirbelkanal canal in the Lendenwirbelsäule (LWS)
  • thoracic Spinal canal canal = Wirbelkanal canal in the Brustwirbelsäule (BWS)
  • zervikale Spinalkanalstenose = verenter Wirbelkanal in der Halswirbelsäule (HWS)

Other Bezeichnungen for Spinalkanalstenose are Wirbelkanalstenose, Spinalstenose, Spinale Stenose, Wirbelkanalverengung or Spinalkanalverengung.

Eine Wirbelkanalstenose envickelt sich vor allem bei älteren Menschen – dann meist als Folge von altersbedingten Verschleißerscheinungen. Grundsätzlich can die Erkrankung jedoch in jedem Alter auftreten, selbst bei jüngeren Menschen.

Spinal canalstenosis: Ursachen

Eine Spinalkanalstenose kann verschiedene Ursachen haben. In the main Fällen ist ein verengter Wirbelkanal allerdings die Folge starker altersbedingter Verschleißerscheinungen. Zum Zeitpunkt der Diagnose sind biele Betroffene daher bereits 65 Jahre oder älter. Die Erkrankung tritt bei Männern häufiger auf als bei Frauen.

Mit zunehmendem Alter können sich die Strukturen der Wirbelsäule verändern. So bilden beispielsweise die Wirbelkörper mehr oder weniger starke Knochenauswüchse (Knochensporne) aus. Auch die Bänder, die die einzelnen Wirbel an ihrem Platz halten, können sich verdicken und verhärten.

Daneben gibt es andere Erkrankungen, die eine Spinalkanalstenose begünstigen, wie etwa die rheumatoide Arthritis oder eine Arthrose. Beid Erkrankungen gehen mit entzündlichen Prozessen an knöchernen Strukturen einher, die sich auch auf die Wirbelsäule auswirken können. There is no risk of altering the Verschleißerscheinungen solche Erkrankungen zusätzlich dazu bei, dass sich eine Spinalkanalstenose entwickelt.

Eher selten kommt es bei jungen Menschen zu einer Wirbelkanalverengung. Solch eine primäre Spinalkanalstenose has in the Regel angeborene Ursachen, wie etwa

  • fehlgebildete Wirbel,
  • Wirbel mit ungewöhnlich engem Wirbelkanal,
  • Skoliosealso a verkrümmte Wirbelsäule, oder
  • Achondroplasie, the most common form of erblich bedingten Kleinwüchsigkeit.

Nur in seltenen Fällen has a Spinal Canal and other Ursachen, where Knochenbrüche or Verletzungen der Wirbelsäule (zum Beispiel durch einen Unfall), operative Eingriffe or Infektionen.

Gut zu wissen
The best Wirbelbereichen entwickelt sich eine Spinalkanalstenose häufiger als in anderen. So you are in the Lendenwirbelsäule if the first Wirbel in the Abschnitt L3 / L4 beziehungsweise L4 / L5 betroffen, in the Halswirbelsäule ebenfalls if the Wirbel and in the Brustwirbelsäule if the thirteenth (Th1-Th4) or (Th1-Th4)

Spinal canal stenosis: Possible Symptoms

Bei einer Spinalkanalstenose können verschiedene Symptome auftreten, abhängig davon, in welchem ​​Bereich der Wirbelsäule Verengungen vorliegen. In this case Fällen is the Lendenwirbelsäule (LWS) or the Halswirbelsäule (HWS) betroffen. In the Brustwirbelsäule (BWS) introduced a single light source from a spinal canal.

Ein verengter Wirbelkanal im LWS-Bereich mach sich anfangs vor allem durch Kreuzschmerzen, also durch Schmerzen im unteren Rücken bemerkbar. Später strahlen die Schmerzen möglicherweise bis ins Gesäß oder in die Beus aus. Dazu können neurologische Beschwerden wie Kribbeln oder ein taubes Gefühl in Gesäß oder Beinen auftreten.

Die Schmerzen and others Beschwerden machen sich insbesondere beim Gehen und Stehen bemerkbar und bessern sich in der Regel, sobald der Oberkörper leicht vorgebeugt wird. Manche Erkrankte schaffen deshalb nur kurze Gehstrecken und müssen immer wieder einige Minuten stehen bleiben and leicht vorgebeugt verharren, bis die Symptome nachlassen.

Find out the Spinal Canal Stenosis in the Halswirbelsäule (HWS), which can be used in Schmerzen and Missempfindungen in Arme and Hende Hervorrufen. Typisch sind außerdem feinmotorische Probleme der Hände beim Greifen. Auch Probleme beim Gehen und Gleichgewichthalten (vor allem bei Dunkelheit) können auftreten.

Ein verengter Wirbelkanal in der Brustwirbelsäule (BWS) ähnelt von den Beschwerden her häufig einer Verengung im LWS-Bereich: Hier kann es beispielsweise ebenfalls zu Problemen beim Gehen sowie Schmerzen im unteren Rücken komm. Daneben sind außerdem Schmerzen im Brustbereich möglich.

Spinal canal stenosis: Verlauf

Welchen Verlauf eine Spinalkanalstenose nimmt, lasst sich nicht pauschal sagen. Im Allgemeinen schreitet eine Wirbelkanalverengung schleichend fort. Oft vergehen viele Jahre, bis sich überhaupt Symptome zeigen. In the case of Fällen verschlimmern sich die Beschwerden mit der Zeit, während sie in anderen Fällen gleich bleiben oder wellenförmig kommen und gehen.

Wichtig zu wissen ist außerdem, dass nicht jede Wirbelkanalverengung automatisch mit Beschwerden einhergeht. Nicht selten ist die Spinalkanalstenose ein reiner Zufallsbefund bein einer bildgebenden Untersuchung, die aus anderen Gründen vorgenommen wurde. Solange Betroffene dabei jedoch keinerlei Beschwerden haben, hat der Befund keinen Krankheitswert und erfordert keine Behandlung.

Spinal canal stenosis: Diagnosis

In order to find out more about the Spinal Canal wall, it is necessary to look at the value of the Fragen, to love the Symptoms. Daran schließt sich in der Regel eine körperliche Untersuchung an, bei der Bereiche an der Wirbelsäule abgetastet werden. Schließlich Folgen Tests, die Aufschluss über Gleichgewicht, Gangbild sowie Muskelkraft und Sensibilität in Beinen und / oder Armen geben.

Eine wichtige Rolle für die Diagnose spielen neben den bestehenden Beschwerden außerdem bildgebende Untersuchungen der Wirbelsäule (wie etwa Xöntgenbilder, Kernspintomography or Computertomografie). If the individual Situation can not be used, the Untersuchungen folgen.

Spinal canal stenosis: Behandlung

Bein einer Spinalkanalstenose richtet sich die Behandlung vor allem danach, wie stark die Beschwerden sind und wie sehr der Alltag durch diese beeinträchtigt wird.

Of the genus Conservative Maßnahmen, in Schmerzen and others Symptome zu lindern. These are the best combinations of Schmerzmitteln, Physiotherapy and Ubungen, which are regularly practiced here. In case Fällen can auch Operation erforderlich sein, um die Drucksituation in Wirbelkanal zu entlasten.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

.

Leave a Comment