Save warm water? Wann das zur Gesundheitsgefahr werden kann

Against the background of the energy crisis, the majority of German energy would like to save – and that especially in warm water: Wie eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstitut GfK (Growth from Knowledge) im Auftrag des Sanitär- und Heizungstechnikunternehmen Viega zeigt, sehen 86 Prozent der Befragten Sparpotenzial in der Warmwasserversorgung. 66 percent would like to use warm water in showers and baths, 54 percent of respondents would like to rinse and 51 percent would save in cleaning.

CHIP – Stromsparen leicht gemacht – PDF

Noch nie war Energie so tuer wie zur Zeit. Doch statt zu verfallen in Panik, sollten Sie zuhause in aller Ruhe Einsparpotenziale prüfen. Wie unser Guide zeigt, gibt es davon sehr viele.

Senkung der Warmwassertemperatur birgt gesundheitliche Risiken

Umgesetzt werden soll dies frequently über eine gesenkte Temperatur des Warmwasserspeichers
,
der Regel in der zentralen Heizungsanlage eingesetzt und daher direkt mit dem Heizkessel verbenden ist. Doch das can bring große Risiken für die Gesundheit mit sich. Denn: Bei falscher Temperatureinstellung können sich Krankheitserreger wie Legionellen im Trinkwasser vermehren. Possible consequences: grippeartige symptoms bis hin zur schweren Lungenentzündung.

Energiesparen durch weniger Warmwasser?

Fest steht: Warmwasser frisst Energie. 24 hours a day, water is stored in the Warmwasserspeicher at around 60 degrees – and the primary reason is for two reasons:

  • Es hält die Trinkwasserhygiene aufrecht.
  • Es ermöglicht die Nutzung von warmem Wasser beim Duschen, Spülen oder Putzen.

Gerade der erste Punkt ist für die Gesundheit elementar und schutz uns vor Krankheitserregern wie Legionellen. Dabei handelt es sich um Bacteria, die beim Menschen zu unterschiedchen Krankheitbildern führen können. Die Umweltkeime kommen auch bei us in Deutschland vor und sind – geringer Anzahl – natürlicher Constituent von Oberflächengewässern und Grundwasser.

Ideale Wachstumsbedingungen in Wasserleitungen

The bacteria grow best at temperatures between 25 degrees Celsius and 45 degrees Celsius, where they find ideal growth conditions in artificial water systems – for example water pipes in residential buildings. In den Rohren sie vermehren sie sich vor allem in Ablagerungen und Belägen. Oberhalb von 60 degrees Celsius werden sie jedoch abgetötet in der Regel.

Das Risiko einer Infektion durch die Erreger lauert aber nicht im Trinkwasser selbst. Laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA ) werden die Erreger vor allem durch zerstäubtes, vernebeltes Wasser vergenfen. So können sie sich in der Luft verbreiten und eingeatmet werden.

Even if the lines are not used for longer than three days, there is a risk, as Martin Hippelein, Expert for Hygiene at the Kiel University Hospital explained to the NDR: kommen.“

Gefahr durch Einatmung des Erregers

Gefahr besteht also beim Duschen, in Luftbefeuchtern sowie Wasserhähnen – um nur wengie Ansteckungsquellen zu nennen. When drinking, however, an infection is possible in rare cases – usually only when water accidentally enters the lungs when swallowed.

Besonders gefährdet für eine Infektion sind
ältere Menschen sowie Menschen mit einem geschwächten Immunsystem.
Hier kann eine Infektion mit Legionellen in 15 Percent der Fälle zum Führen, warns Hippelein. Also apply:

  • Raucher,
  • chronisch Kranke und
  • Babys als gefährdet.

Wie die BZgA berichtet, können primarily zwei Krankheitbilder durch eine Infektion mit Legionellen ausgelellen werden:

  • die Legionärskrankheit und
  • das Pontiac-Fieber.

Selten können Legionella can also cause a urinary tract infection.

Legionärskrankheit: In einem von zehn Fällen todlich

Bei der Legionärskrankheit handelt es sich um eine schwere Form der Lungenentzündung, die Regel vier Wochen duart und etwa bei jedem Zehnten todlich verläuft. Die Erkrankung ist mit einem Urin-Test im Labor nachweisbar. She is treated with an antibiotic and shows the following symptoms:

  • Hohes Fieber von mehr als 40 Grad
  • Husten
  • Schüttelfrost
  • Breast and Kopfschmerzen
  • Schwere Verwirrtheitszustände
  • Occasional: stomach pain, diarrhea, vomiting

Wie gefährlich Legionellen sein können, berichtet Pneumologie Hans-Peter Hauber im Gespräch mit dem „NDR“. Der Spezialist treated a patient infected with Legionnaires’ disease recently. Der Mann sei über die Notaufnahme mit den typicalen Symptoms einer Lungenentzündung ins Krankenhaus gekommen. Der Zustand verschlechterte sich jedoch so schnell, dass er auf die Intensivstation verlegt und kunstlich beatmet werden muste, berichte Hauber.

Das Problem bei der Behandlung der Legionärskrankheit:

Geläufige Antibiotica, die bei einer überlichen Lungenentzündung zum Einsatz kommen, sprechen in der Regel nicht an. Wird die Legionärskrankheit diagnostiziert, kann sie nur behandelt werden austeilen eines speziellen Antibioticums aus der Gruppe der Makrolidantibiotika (Clarithromycin oder Roxithromycin).

Pontiac-Fieber: das kleinere Übel

Milder, aber ebenfalls unangenehm, ist das sogenannte Pontiac-Fieber. Es duart meist zwei bis fünf Tage, Spätfolgen und Todesfälle sind bislang nicht bekannt. Es zeigt sich durch grippeähnliche symptoms:

  • Fever
  • Unwohlsein
  • Kopf- und Gliederschmerzen
  • Breast pain
  • Husten

Was gibt es zu bechtenstein?

“Das heiße Wasser muss heiß sein, das kalte Wasser muss kalt sein.” Alles dazwischen ist schlecht”, betont Benedikt Schäfer, Experte des Umweltbundesamts im “Deutschlandfunk”.

Hausbesitzer mit mehr als drei Mietwohnungen sind gesetzliches dazu obliges, das Wasser minestes all three Jahre von einer Fachfirma auf Legionellen

to examine. The water in public buildings must be checked annually. To avoid an infection with Legionella, some basic rules must be observed:

  • Die Temperatur des Warmwasserspeichers sollte auf mindesdens 60 Grad eingestellt werden, soddas das Leitungswasser mindestes 55 Grad hat.
  • Die Temperatur der Trinkwassererwärmung sollte auf mindesten 60 Grad eingestellt werden.
  • Wurde die Dusche längere Zeit nicht benzützt, sollte das Wasser einige Minuten heiß laufen gelassen werden werden. Dabei das Fenster öffent und den Raum verlassen.
  • Wurden die Leitungen länger als drei Tage nicht geutzung, sollten sie durchspült werden, bis Frischwasser aus dem Hahn kommt. Frisches Wasser ist deutlich kälter als abgestandenes Wasser.
  • Wasserhähne regularly reinigen und dekalken. Das entzieht Legionellen den Nährboden.

Mit Pressematerial.

Surftips:

Sehen Sie im Video:

Leave a Comment