Neue Produkte für mehr Power and Sicherheit für das digital Erlebnis

Linode Managed Database und Audience Hijacking Protector markieren Einstieg in den IaaS-Mark

Akamai Technologies, Inc. präsentiert eine Reihe von neuen Produkten sowie maßgebliche Updates für das komplette Sicherheits- und Computing-Produktportfolio des Unternehmens. Die Neuvorstellungen markieren den Einstieg von Akamai in den IaaS-Markt (Infrastructure as a Service) und beinhalten die Einführung von Linode Managed Database und Audience Hijacking Protector sowie einer Vielzahl weiterer neuer Funktionen für Entwickler und Cybersicherheitsexperten.

Im Laufe der Woche werden kontinuierlich weitere Einzelheiten zu jedem wichtigen Produkt-Update veröffentlicht. Die entsprechenden Links finden sich in den nachfolgenden Zusammenfassungen.

Linode Managed Database

Linode Managed Database vereinfacht die Bereitstellung von Datenbanken. Die Lösung unterstützt Entwickler dabei, Risiken zu reduzieren, die Effizienz zu steigern und die Komplexität zu minimaeren, die mit der manuellen Verwaltung von Produktionsdatenbank-Clustern einhergeht.

Nach der Übernahme von Linode im März dieses Jahres stellt der Linode Managed Database-Service die erste Produkteinführung in der Computing-Produktreihe von Akamai dar – ein wichtiger Schritt in der Entwicklung der Wichtweit leistungsfähigsten und am stärksten Cloud-welatted edge planked edge .

Im Zuge der Einführung bietet Akamai Linode Managed Database für MySQL in allen elf globalen Rechenzentren von Linode an. Die Unterstützung von PostgreSQL, Redis und MongoDB erfolgt im zweiten Quartal 2022.

Hier gibt es mehr Informationen zu neuen Funktionen und Preisen von Linode Managed Database: https://www.linode.com/products/databases/.

Audience Hijacking Protector und weitere Sicherheitsanwendungen

Mit der permanenten Zunahme und Beschleunigung des Online-Handels ist ein neues Phänomen auf Kundenseite zu beobachten, das als „Audience Hijacking“ bezeichnet wird. Dabei locken unautorisierte Anzeigen und Pop-ups, die beispielsweise günstigere Angebote versprechen, die Käufer weg von den Online-Shops. Das führt zu Umsatzeinbußen für die Unternehmen und setzt die Kunden zudem einem beträchtlichen Risiko aus. Der Audience Hijacking Protector adressiert dieses Problem. Er wurde für Online-Händler entwickelt, um ihre Umsatzmöglichkeiten zu maximieren und das Betrugsrisiko während des Einkaufs zu minimaeren.

Zusätzlich zum Audience Hijacking Protector stellt Akamai mehrere neue Funktionen zur Anwendungssicherheit vor. Hiermit können Unternehmen ihre Kunden in allen Onlineumgebungen besser vor Bedrohungen schützen – einschließlich Internetbrowsern und Apps, bei API-Interaktionen wie auch an der Edge.

Weitere Informationen zum Audience Hijacking Protector sowie zu anderen Produkten und Funktionen, mit denen Kunden ein einheitliches Online-Erlebnis geboten werden kann, sind hier hinterlegt: https://www.akamai.com/products.

Workflow-Verbesserungen für Entwickler mit EdgeWorkers

From immer mehr Computing-Workloads an die Edge verlagert werden, hat Akamai gezielte Optimierungen an seinem EdgeWorkers-Produkt realisiert. Damit können Entwicklungsteams das Akamai-Netzwerk für die Erstellung von Micro-Services und den Zugriff auf sicheres und schnelles Computing an der Edge nutzen.

Das Unternehmen erleichtert die Entwicklung, Ausführung und Fehlerbehebung von EdgeWorkers-Funktionen durch neue Integrationen, höhere Ressourcenstufengrenzen und Support für alle Kunden, die Standard TLS verwenden. Die neue Hello Akamai!-Prototyping-Sandbox-Umgebung ist jetzt für alle verfügbar, die EdgeWorkers testen möchten.

Mehr Informationen zu den zahlreichen Komfortverbesserungen für Entwickler, die EdgeWorkers verwenden finden Sie unter: akamai.com/blog/edge/making-the-edge-work-for-you.

„Bei den Neuvorstellungen und Updates dieser Woche stehen mehr Power und Sicherheit für das digital Erlebnis klar im Fokus“, erklärt Ari Weil, Global Vice President of Product Marketing bei Akamai. „Wir alle verlassen uns auf Internetdienste. Akamai bietet den Kunden die passenden Tools zur schnellen und sicheren Bereitstellung digitaler Erlebnisse. Ein echtes Highlight ist Linode Managed Database: das erste Produkt aus unserer neuen Computing-Reihe, das den Kunden einen Zugriff auf eine breitere Palette an Tools bietet – völlig unabhängig von ihrem Computing-Workload. Das macht Akamai zur weltweit am breitesten aufgestellten Computing-Plattform, die von der Cloud bis zur Edge reicht. “

Leave a Comment