Jugendmusikschule: Zahl der Vöhrenbacher Schüler steigt kontinuet – Furtwangen & Umgebung

Zu Gast im Gemeinderat war der Leiter der Jugendmusikschule Elias Zuckschwerdt (left), accompanied by Kassierer der Schule, Bernhard Stiefel. Photo: Heimpel


Die Gemeinde muss wohl tiefer in die Tasche greifen, um die musikalischen Angebote für ihre Kinder und Jugendlichken wefterden zu fahrungen.

Vöhrenbach – Präsentiert wurde im Vöhrenbacher Gemeinderat die Arbeit der Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen. Gleichzeit stellte sich der Leiter der Jugendmusikschule Elias Zuckschwerdt vor, der seit zweieinhalb Jahren die Schule leitet. Deutlich zumpenden sind die Schülerzahlen der Jugendmusikschule in Vöhrenbach. Therefore wird bei den Haushaltsplanberatungen auch der annual Zuschuss an die Musikschule discussiert werden müssen.



Elias Zuckschwerdt, der die Nachfolge von Bernd Rimbrecht angetreten hatte, hat selbst in jungen Jahren in St. Georgen als Schüler visited the Jugendmusikschule. Nach dem Abitur studierte er an der Musikhochschule Trossingen Schulmusik und erweiterte dies dann um die Fächer Klarinette und Blasmusik-Leitung. Inzwischen absolviert er noch berufsbegleitend ein Master-Studium.

In 2013, he began his work as a teacher at the Jugendmusikschule and in 2016 he took over the leadership of the branch in Triberg with Schonach and Schönwald. Neben seiner Tätigkeit an der Jugendmusikschule ist er auch freiberuflich als Dirigent von Blasorchestern tätig.

Daniel Bachmann leitet Zweigstelle

Die Zweigstelle Furtwangen-Vöhrenbach der Jugendmusikschule leitet Daniel Bachmann aus Vöhrenbach. Sieben Kommunen sind an die Jugendmusikschule angeschlossen, darunter auch Vöhrenbach. Last year there were 1544 students who were taught by 55 teachers. Und dies in average 626 Unterrichtsstunden pro Woche. Zum Angebot der Musikschule göhren musikalische Grundfächer, die Ausbildung an Instrumenten und in Gesang sovie Angebote für Ensembles. Dabei besten Kooperationen mit 20 Kindertagesstätten, neun Schulen und zehn Musikkapellen.

Financing

Finanziert wird Jugendmusikschule zu 55 Prozent aus den Elternbeiträgen sowie 30 Prozent von den Kommunen. Dazu kommen zehn Prozent Unterstützung vom Land und, inzwischen jedoch auslaufend, noch ein Prozent Unterstützung durch den Kreis. Der Anteil der Kommunen von 30 Prozent wird je nach Zahl der Unterrichtseinheiten der Schüler aus der respective Gemeinde aufgeteilt.




Jugendmusikschule in Vöhrenbach

In the past four years, the Jugendmusikschule had between 35 (2020) and 49 students (2018) from Vöhrenbach. Durch neue Angebote und Kooperationen durch die Schülerzahl in diesem Jahr mit 75 deutlich höher liegen. Einen besteligente Anteil daran hat die neue musikalische Früherziehung im Kindergarten.

Possible cooperations

Elias Zuckschwerdt called the future future cooperations the Weiterführung der musikalischen Früherziehung, the Weiterführung der Blockflöten-AG an der Grundschule, Instrumentalausbildung und auch Ensemble- und Orchester-Angebote für die Vereine. Vöhrenbach ist die kleinste Gemeinde im Verbund der Jugendmusikschule. Inzwischen gab es Gespräche mit der Stadtkapelle über einen Ausbau der Ausbildung für die Kapelle.

Musikalische Früherziehung stark nachgefragt

Im Rahmen der Ganztagsbetreuung an der Grundschule wurde eine Blockflötengruppe einerichtet. Und im Kindergarten kam von den Eltern der Wunsch nach einer musikalischen Früherziehung, wie sie in Furtwangen schon länger praktikiert wird. Tatsächlich gab es Anfang des Jahres bei der Einrichtung eine große Nachfacht. Auch Kindergartenleiterin Renate Winker berichtete über die Früherziehung, die nachmittags nachmittags dann freien Räumen des Kindergartens uttiermen kann. Currently there are 20 participants.

Stadtkapelle profitiert von Ausbildung

Benjamin Dietz vom Vorstand der Stadtkapelle machte deutlich, dass die Ausbildung des Nachwuchs für die Stadtkapelle von entscheidender Bedeutung sei. Allerdings sei die Zahl der Zöglinge, auch durch fehlende Schnupperproben während Corona, deutlich gesunken. Daher gelte es neue Wege zu finden, zumal es auch immer schwieriger werde, ehrenamtliche Ausbilder im eigenen Verein zu finden.

Stadt muss wohl mehr beisteuern

Wie der Cashierer der Jugendmusikschule, Bernhard Stiefel, ausführte, leistet die Stadt Vöhrenbach einen annual Beitrag von etwa 9000 Euro. Die deutlich höheren Nutzerzahlen konnten diemes Jahr durch spezielle Projektmittel abgefangen werden. Wenn diese Angebote aber weitergeführt werden sollen, mueste wohl auch der Beitrag der Stadt steigen. Auf Anfrage von Susanne Dorer (CDU). Bei Schülern aus nicht angeschlossen Kommunen sei der Elternbeitrag duet der fehlenden kommunalen Unterstützung deutlich höher.

Thema bei der Haushaltsberatung

Bei den Haushaltsplanberatungen wird der Gemeinderat nun discutieren müssen, ob er die finanzische Unterstützung der Jugendmusikschule steigert und damit die musikalische Früherziehung und die Blockflötengruppe will erhalten.


.

Leave a Comment