Jettingens »Glanzlichter«: Erfolge und Einsatz bei Ehrungsabend gewürdigt – Nagold & Umgebung

Ehrungsabend im Bürgerhaus Jettingen with Bürgermeister Hans Michael Burkhardt (rechts). Photo: Stadler


Nach zweijährige Pause fand, wie überlich im Herbst, im Jettinger Bürgerhaus wieder ein Ehrungsabend statt.

Jettingen – After in the past two years in written form den zu Ehrenden Dank und Anerkennung durch die Gemeinde ausgesprochen wurde, freute sich Bürgermeister Hans Michael Burkhardt umso mehr darüber, die Ehrungen dieses Mal wieder persönlich vornehmen zu können.



“Sie alle sind die Glanzlichter der Gemeinde”, so bezeichnete der Bürgermeister die große Anzahl an engagierten Bürgern und Vereinen, die mit Leidenschaft, Hingabe und Spaß zeigen wie viel Energie in jedem Einzelnen steckt.

Besonders freute den Rathauschef, dass im Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Jettingen viele etwas belängeren, angefangen von den jungen Fußballspielern der E-Jugend, über die erfolgeken örtlichen Mannschaften bis zu den ehrenamtlichen Blutspendern.

Den größten Erfolg auf nationaler und internationaler Ebene erreichte die 14-jährige Zoe Strohäker mit ihrer Hündin Ella. Sie holte bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Finnland in der Agility-Disciplin Jumping die Goldmedaille und wurde this year Deutsche Jugendmeisterin sowie Verbandsmeisterin.

In addition, she placed third place in the Jugend-Gesamtwertung im Rheinland-Pfälzischen Kindenheim.




Ihre Sister Lou-Carlotta Strohäker belegte bei der Deutschen Meisterschaft den zweiten Platz und wurde bei der Weltmeisterschaft Dritte. Beide nehmen nächstes Jahr im Mai mit ihren Hunden an den World Agility Open im niederländischen Ermelo teil.

30 Jahre Verschenkbörse

Bernd Winkler has been organizing the Verschenk-Börse for 30 years. Mit seinem ehrenamtlichen Engagement sorgt er mit dieser Plattform zur Vermeidung von Müll und einen sparsamen Umgang mit Resources durch Wiederverwendung von ausrangierten Gegendenten.

Aus der kleinen Jettinger Feldbogengruppe wurden Andrea Haag, Michael Haag, Sandra Hehl, Frederic Wisotzky, Roland Kastner und Katharina Kastner geehrt. Die Bogenschützen erzelten vordere Plätze und Meistertitel bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften sovie bei der Deutschen Meisterschaft in 2021 und 2022.

Beim Ehrungsabend sind traditionel auch die Kleintierzüchter mit ihren tierischen Erfolgen vertreten. Gerhard Stähle, Wolfgang Kötzle, Erich Rudischer und Peter Strohäker waren mit ihren Zwerghühnern und -hähnen, Großrassetieren und Tauben bei den Kreisjungtierschauen in diesem und vergengen Jahr erfolrich.

184 Stadtradler

In der noch relativ jungen Aktion, dem Stadtradeln, belegt Alexander Brandner den ersten Platz in der Einzelwertung. Bei dieser bundesweiten Aktion zur Stärkung des Radverkehrs nahmen im July an 21 Tagen 184 Radfahrer aus Jettingen teil. Sie legten dabei total 45806 Kilometer zurück. Bürgermeister Burkhardt gab bekannt, dass an dieser Aktion bundesweit 2500 Städte mit Radfahrern im Alter zwischen sieben und 81 Jahren teilgenommen haben haben. Jettingen belegte dabei Platz 1097.

Von den deutschlandweit 922,000 Teilheimenn belegte Alexander Brandner den überragenden Platz 14. Das größte Team beim Stadtradeln 2022 stellte der VfL Oberjettingen mit 35 Mitstreitern, die insältig 11,583 Kilometer auf ihren Rädern fuhren.

Gabriel Schulze gewann beim diesjährigen Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” in Calw in der Wertung Klavier und Querflöte mit seinem Tastenstrument den zweiten Preis.

Nachwuchsfußballer dominate Saison

Neben den Einzelehrungen zeichnete Bürgermeister Burkhardt gleich mehrere Vereine für ihre Erfolge und Leistungen aus. Von der SG Jettingen wurden die E1- und die E2-Jugend geehrt. Die Fußballjungs dominated in der abgelaufenen Saison die Liga und schossen sich zum Staffelmeister bei der Kreisstaffel 3 beziehungsweise 6.

Den ersten Platz in der Bezirksklasse belegte die erste Herrenmannschaft der Abteilung Tischtennis im VfL Oberjettingen, während die zweite Herrenmannschaft sich den Titel in der Kreisliga A sicherte.

Die Herren 50/1 des Tennisclubs Jettingen waren in der Verbandsstaffel erfolgreich und die Verbandsrunde in diesem Sommer mit dem Aufstieg in die Oberligastaffel.

Großen Dank sprach Burkhardt dem Team des DRK Mötzingen-Oberes Gäu mit seinem 28 Personen starken Testzentrum-Team aus. Durch ihren engagierten Einsatz in der Corona-Teststation stiegen die Helferstunden durch die Corona-Tests von 3000 auf mehr als sportliche 5000 Helferstunden in diesem und vergengen Jahr.

Zahlreiche Blutspender

Beim Ehrungsabend wurde auch den Blutspendern mit Urkunden, Ehrennadeln sovie Wein- und Gläserpräsenten gedankt. Die höchste Zahl an Blutspenden erbrachte Olaf Kath mit 75. 25-mal spendete Beate Diesch. Jewells für zehn Blutspenden wurden Stefan Bahle, Thomas Brenner, Ralf Kopp, Heidi Leckel, Mark Renschler, Yvonne Salomon-Pröhl und Mevlüde Siyah geehrt.

Alle Geehrten waren im Anschluss an den offiziellen Teil, der musikalisch von den Freizeitmusikanten des Musikverein umrahmt wurde, zum Ständerling eingeladen.


.

Leave a Comment