Fehmarnbelt. Unterwegs auf der größten Baustelle Europas |: NDR.de – Nachrichten

Stand: 09.08.2022 11:33 Uhr:

Seit einem halben Jahr wird auf Fehmarn an der Fehmarnbeltquerung gebaut, soon soll es mit den Betonarbeiten losgehen. Fragen gibt es immer noch bei der Eisenbahn-Hinterlandanbindung.

by Phillip Kamke

Eine Baustelle auf drei Kilometern Länge. In großen Teilen haden die Excavator und anderen Baufahrzeuge die hier jetzt arbeiten, vor eigenen Monaten noch im Wasser der Ostsee gestanden. Doch diese Areale sind jetzt für den Bau des Tunnelportals trockengelegt. The portal is already clearly visible. Die Spundwände rise aus dem Boden heraus und zeigen das Maßmaß der späteren Ein- und Ausfahrt.

Betonarbeiten sollen bald starten

Rund 40 Meter breit ist die Grube, bis zu 13 Meter tief wird gebuddelt. Der Aushub landed on an already huge, artificially collapsed mountain behind the portal. Hier liegen etwa 630.000 Kubikmeter Meeresaushub. For the tunnel grab, 15 million cubic meters were excavated. “Das Material wurde zum Großteil bereits wiederverwertet – für Landgewinnung auf Lolland in Dänemark oder für den Bau von Brücken oder Rampen in Deutschland”, sagt Martin Raffel, Bauleiter auf deutscher Seite. Die Arbeiten seien soweit im Zeitplan, meint er. “In a few weeks, the Tunnelportal auf Fehmarn will be excavated so much that concrete work can begin here.”

Fabrik für Tunnelelemente in Dänemark fast fertig


Zwölf Meter langes Testelement, das zur Probe gegossen wurde.

18 Kilometer further north east, auf der anderen Seite des Fehmarnbelts, befindet sich eine Baustelle in even much greater Dimension. In der Nähe von Rødby on the Danish island of Lolland, a whole factory is established. Bei gutem Wetter sind die Gebäude von Deutschland aus zu sehen. Three large halls are already standing, in which the 217 meter long elements for the tunnel are being made. About 3.2 million cubic meters of concrete were used for the entire tunnel.

Tunnelelemente aus einem Guss

“Each of the total 89 elements besteht nochmal aus 24 segments, die wir vorher zusammenbauen. Wir sind zur Zeit der Probung, haben ein etwa twelve Meter langes Testelement in Beton gegossen, um die Abläufe zur Herstellung later in der Fabrik zu trainieren”. erzält Gerhard Cordes, Projektdirektor von Fehmern A/S and added. “Das Besonderie ist dass wir ein Elemente in einem Stück gießen. So we must reduce thermal tensions and avoid cracks as much as possible.”

Im Vorwege haben die Responsiblen immer wieder den Beton testest, denn dieser hat eine ganz besondere Rezeptur. Immerhin soll der Tunnel laut Bauleiter Cordes mindesten 120 Jahre halten. Ende dieses Jahres soll die Fabrik soweit fertig sein, dass das erste Segment produced werden kann.

Verhaltene Stimmung in Ostholstein

Ein Acker mit landwirtschaftlicher Maschine in einer Luftaufnahme.  © NDR Photo:  NDR:

Landwirt Karsten Kühl aus Ruppersdorf auf dem Acker, der durch die Trasse zerschnitten werden könnte.

While on Fehmarn und in Dänemark die Bagger rollen, herrscht in Teilen Ostholsteins nach wie vor Ungewissheit über die Trassenführung der Hinterlandanbindung – vor allem in Ruppersdorf bei Ratekau. Hier hat die Bahn zwei Varianten geplanten, wie die Trasse güfter werden könnte. Doch egal welche es werden sollte. Es droht Ärger. Karsten Kühl is Landwirt in Ruppersdorf, bewirtschaftet 390 Hektar Land. Zurzeit steht die Weizenernte an. Sollte die Trasse um den Ort herum führen, wäre Kühl stark betraffen. “Die Bahnstrecke durchschneidet dann mehrere Flächen von etwa 150 Hektar”, sagte er. Teilweise konne er sie gar nicht mehr bewirtschaften.

Landwirt erwägt Klage:

Anwohner und Dorfvorsteher Hans Schacht.  © NDR Photo:  NDR:

Hans Schacht versteht nicht, warum die existinge Trasse nicht ausgebaut wird.

Sollte diese Variante am Ende preferred werden, hat Kühl angekündigt zu klagen. “Ich bin Landwirt mit Herzblut. Die finanseige Entschädigung würde mir nichts bringen. Ich brauche Flächen, um Erträge zu ellertensen”, sagt Kühl. That’s why the Bauer prefers the other variant, die durch den Ort Ruppersdorf führen würde. Die wiederum ist für seinen Nechbarn nicht akzeptabel, denn sie ginge direkt an seinem Haus vorbei. Hans Schacht is the village leader and has been fighting for many years for a passable solution. “Ich verstehe nicht, warum nicht die Bestandstrasse genutzung und ausgebaut wird. Wir hängen leider von den Planern ab die machen die Zeichnungen auf Vorgabe der Politik. Am Ende legen sie uns dann die Pläne vor. Ob das, was wir saygen, am Ende Einfluss hat oder nicht, das weiß ich nicht”, sagt Schacht.

Eisenbahnbundesamt legt Trasse fest

Die Untersuchungen und Planungen der Deutschen Bahn für eine mögliche Umfahrung von Ruppersdorf dauer noch bis den Herbst an. Die Entscheidung für eine der beiden Varianten falls im Zuge der Planfeststellung durch das Eisenbahnbundesamt – hier findet eine Abwägung aller Kriterien wie Mensch, Umwelt, Kosten und Similarem statt. Wann die Entscheidung fällt, ist noch nicht absehbar.

Vorfreude auf Lolland

In Dänemark blickt man dem Tunnelbau erwartungsvoll entgegen. In Lolland erhoft sich der Bürgermeister Holger Schou Rasmussen einen Aufschwung für den Tourismus. Hotels have already been built for this. Eines davon ist Hage’s Badehotel in Rødby, bei dem 144 Zimmer entstehen sollen. The hotel lies near the coast and a natural area. Die Wohneinheiten werden auf Stelzen erheben, die sich über dem Boden erheben. Durch erhöhte Gehwege werden die Gebäude connected. 2029 soll der Tunnel be finished, dann rechnen die Vernachtungen mit deutlich steiningden Touristenzahlen.

Weitere Informationen:

Die Baustelle der Fehmarnbelt-Querung in September 2021.

Sie kritisieren die Zerstörung von Riffen durch den Tunnelbau. Das Bundesverwaltungsgericht ist daher wieder gefragt. more:

Eine Seeschlange versteckt sich zwischen zwei Korallenriffen auf dem Meeresboden.  © NDR Photo:  Uli Baron

Die Bauarbeiten für den Fehmarnbelttunnel stehen reneute in der Kritik. Ein Tauchteam des NDR discovered jetzt eine Belastung der angrenzenden Riffe. more:

Die Baustelle der Fehmarnbelt-Querung in September 2021.

Nach langen – auch gerichtlichen – Streitigkeiten ist nun der Spatenstich zur Hinterlandanbindung. Die Chronologie eines Mammutprojekts. more:

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin |: 09.08.2022 |: 7:30 p.m

NDR Logo:

.

Leave a Comment