Ermatingen TG: «Sicherheit und Ruf gefährdet» – Hotel cancelt Event von rechtem Internetradio

Publiziert

Ermatingen TG«Sicherheit und Ruf gefährdet» – Hotel cancelt Event von rechtem Internetradio

Das Seminarhotel Lilienberg in Ermatingen TG stornierte kurzfristig einen mehrtägigen Anlass des deutschen Internetradios «Kontrafunk». Dies, from sie annahmen, dass die Veranstaltung die Sicherheit und den Ruf des Hotels gefährde.

1 / 3

Das Seminarhotel Lilienberg in Ermatingen TG soll eine Veranstaltung des deutschen Internetradios Kontrafunk abgesagt haben. (im Bild: die Villa des Hotels)

Wikimedia / Peter Berger

Dies, weil sie befürchteten, die Veranstaltung gefährde die Sicherheit und den Ruf des Hotels.

Dies, weil sie befürchteten, die Veranstaltung gefährde die Sicherheit und den Ruf des Hotels.

Wikimedia / Pingelig

An der Veranstaltung wären unter anderem interne Seminare und Vorträge im Hotel durchgeführt worden.  (Symbolbild)

An der Veranstaltung wären unter anderem interne Seminare und Vorträge im Hotel durchgeführt worden. (Symbolbild)

Pixabay

  • Der deutsche Internetradiosender Kontrafunk plante Mitte Oktober in einem Seminarhotel eine Veranstaltung.

  • Das Hotel stornierte den Event jedoch zwei Wochen vorher.

  • Dies, weil sie befürchteten, die Veranstaltung könnte rufschädigend sein.

  • Der Gründer des Internetradios ist empört.

Das Seminarhotel Lilienberg in Ermatingen TG soll eine Veranstaltung abgesagt haben, from sie befürchteten, dass der Event «rufschädigend» sein könnte. Mitte Oktober wollte das neu gegründete deutsche Internet radio «Kontrafunk» eine mehrtägige Mitarbeiterveranstaltung für knapp hundert Personen im Hotel durchführen. Neben internen Seminaren wären auch kulturelle Aktivitäten wie Klavierkonzerte oder Vorträge auf dem Programm gestanden. “Die Ostschweiz »berichtete als Erstes über den Vorfall.

«Wir hatten die Veranstaltung bereits seit zwei Monaten geplant. Alles wurde uns vom Hotel bestätigt, es gab regen Mailkontakt », sagt Kontrafunk-Gründer and Journalist Burkhard Müller-Ullrich zu 20 Minuten. Doch zwei Wochen vor dem Event – vergangene Woche – you are überraschend alles wieder abgesagt worden. «Die Absage ist mir bis heute ein Rätsel, ich war schockiert und wütend», sagt Müller-Ullrich. Sein Sender Kontrafunk gilt als Sprachrohr von Impfskeptikern, Corona-Massnahmengegnern und AfD-Anhängern. Müller-Ullrich ist selbst Mitglied bei der rechtsextremen Partei.

“Wir sind weder extremistisch noch radikal”

Als Grund für die Absage – the 20 Minuten vorliegt – gab das Hotel an, dass the Veranstaltungen of the «Rücktrittsgründe des Hotels» erfüllen. «Für uns besteht eine begründete Annahme, dass die Veranstaltung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit und den Ruf des Lilienberg gefährdet», steht im E-Mail. For Müller-Ullrich und seinen Internetradiosender, der sich in eigenen Worten als “Stimme der Vernunft” and “Radio des bürgerlichen Mittelstands” bezeichnet, eine Zumutung. «Es kann doch nicht sein, dass ihnen zwei Wochen vor der Veranstaltung in den Sinn kommt, dass sie uns nicht mögen. Wir sind weder extremistisch noch radikal », sagt der Kontrafunk-Gründer.

«Das Hotel wirbt auf der Webseite gross für Toleranz, Austausch und liberales Denken. Ironisch, dass sie sich uns gegenüber aber intolerant zeigten », sagt Müller-Ullrich. Das Hotel müsse seit dem Tod des Gründers von seiner alten Linie abgekommen sein. Müller-Ullrich plant nun, juristisch gegen das Hotel vorzugehen. “Wir bleiben auf den Kosten sitzen, obwohl wir nichts für die Absage können”, sagt er. Er will nun auf Schadenersatz wegen Vertragsbruch klagen.

Hotel erhält schlechte Rezensionen auf Google

Auch in den Google-Rezensionen des Hotels hagelt es seit einigen Tagen negative Kritik und schlechte Bewertungen. «Nicht zu empfehlen, das Hotel lädt Gäste vertragswidrig wieder aus», schreibt beispielsweise ein User. Ein anderer Nutzer kritisiert, dass den Veranstaltern abgesagt worden sei, da sie sich im Rahmen eines offenen Diskurses kritisch mit politischen Fragen auseinandersetzen.

«Indiskutabel für die Schweiz und für demokratische Bürger. Empfehle dem Hotel, vor der Buchung einen Fragebogen bezüglich der politischen Einstellung ausfüllen zu lassen, wie es in Diktaturen üblich ist », kommentiert ein anderer.

Auf Anfrage von 20 Minuten wollte das Hotel Lilienberg keine Stellung zum Vorfall nehmen. Alle Fragen blieben unbeantwortet. Bekannt ist Indes, dass das Hotel Corona-Schutzmassnahmen sehr streng eingehalten hat.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Leave a Comment