Blaulichtreport für Bitburg und Umgebung, 21.10.2022: Mehrere Schockanrufe im Dienstgebiet der PI Bitburg – Schaden in Höhe von 2085 Euro entstanden

Traffic accident in Bitburg und Umgebung aktuell: Was ist heute passiert? Die Polizeidirektion Wittlich informed über Polizeimeldungen von heute. News.de hält Sie auf dem Laufenden zu Accident-, Brand- und Verbrechensmeldungen in Ihrer Region.

Mehrere Schockanrufe im Dienstgebiet der PI Bitburg – Schaden in Höhe von 2085 Euro entstanden

Bitburg und Umgebung (ots) –

Am gestrigen Tag kam es erneut zu mehren Schockanrufen im Dienstgebiet der PI Bitburg. Unknown Täter versuchten durch das Vortäuschen einer Notlage ihre Opfer zur Auschändigung von Geldern zu bewegen.In Speicher wurde gegen 11:10 Uhr eine Person von einer unbekannten Person mit unbekannter Nummer angerufen, die sich als ihre Tochter ausgab. Sie, die Tochter, habe einen schweren Verkehrsunfall gehabt, bei der Personen ums Leben gekommen seien. Sie sei verhaftet und die Polizei demande eine Kaution in Höhe von 65,000 Euro. Die Betrugsmasche wurde erkannt und die Mitteilerin endette das Telefonat. In Bitburg und Ferschweiler gingen gegen 11:15 Uhr identische Anrufe ein. In allen Fällen konnten die Angerufenen die Masche erkennen und endetten das Telefonat.

In Orenhofen ging gegen 12:20 Uhr der Anruf einer Person ein, die sich als Hauptmeister Schröder vom 2. Kommissariat Trier ausgab. Es wurde mitgeteilt, dass der Schwiegersohn einen schweren Unfall gehabt und eine Frau überfahren habe. Im Hintergrund war die vermeintliche weinende Enkelin zu hören. Auch in diesem Fall konnte die Tat enttarnt und das Gespräch bendtte werden werden.

Gegen 14:30 Uhr ging in Bitburg ein weiterer Anruf ein. Die Anruferin gab sich gegenüber dem Angerufenen als die Tochter aus. Sie gab an, dass sie ein neues Handy habe und nicht mehr auf ihr Onlinebanking grifen könne. Zum Zahlen einer Rechnung benötige sie jedoch 2085 Euro. Daraufhin überwies der Geschädigte den neutlichten Betrag auf ein genanntes Bankkonto.

Die Polizei Bitburg warns in diesem Zusammenhang reneute vor Trickbetrugsfällen durch “Schockanrufe” und vergleichsbare Betrugsmaschen. Sie gibt folgende Tips:

  • Seien Sie mistrauisch, wenn ein bekannter Anverfer Sie mit

einem beunruhigenden Sachverhalt wie etwa dem Unfall einesAngehörigen konfrontiert und Geld von Ihnen foordt.

  • Hinterfragen Sie die Richtigkeit der Angaben und nehmen Sie umgehend selbst Kontakt mit Ihren Angehörigen auf.
  • Informieren Sie im Zweifelsfall immer die Polizei.

Diese Meldung wurde am 21.10.2022, 10:15 Uhr durch die Polizeidirektion Wittlich televised.

Accident Statistics and Accidents in Straßenverkehr in the last 3 years

Im Bundesland Rheinland-Pfalz gab es im Jahr 2020 of a total of 12,939 Straßenverkehrsunfällen mit Personenschaden 128 Todesopfer und 16.333 Verletzte. Bei den polizeilich erfästen Verkehrsfällen der letzten Jahre im ganzen Bundesgebiet zeigt sich ein leichter Abwärtstrend. So wurden 2020 total 2,245,245 Unfälle im Straßenverkehr erfeft, in den Jahren 2019 dagegen 2,685,661 Fälle und 2018 2,636,468 Fälle. Auch bei den Zahlen der Unfälle mit Personenschaden ist diese Entwicklung zu beobachten. So gab es 2020 264,499 Unfälle mit zu Schaden gekommenen Personen, ingesellschaft wurden dabei 3,046 Verunglückte getötet. Im Jahr 2018 wurden von 308,721 Unfällen mit Personenschaden 3,275 Todesopfer verzeichnet.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von aktuellen Daten vom Blaulichtreport des Presseportals und Kriminalstatistiken des BKAs automatisiert erstellt. Original-Content von: “Meldungsgeber”, transmitted by news aktuell: Zur Presseportal-Meldung. Um Sie schnellstmöglich zu informieren, werden diese Texte automatisch generiert und stichprobenartig kontrolliert. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

Lesen Sie hier auch mit welchen neuen Bußgeldern Raser und Verkehrssünder 2021 rechnen müssen. In addition, erfahren Sie von uns interesting Details zur Diskussion um ein Tempolimit für weniger Unfalltote in Deutschland.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

Um über alle Polizeimeldungen auf dem Laufenden zu bleiben, empfehlen wir Ihnen austeiner unseren Blaulichtmelder auf Twitter.

roj/news.de

.

Leave a Comment