BioNTech erhlt Auftrag im Rahmen des Pandemiebereitschaftsvertrags vom Bundesministerium fr Gesundheit der Bundesrepublik Deutschland | Nachricht

MAINZ, Deutschland, 08. April
2022 BioNTech SE (Nasdaq: BNTX) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eines der von der Bundesrepublik Deutschland ausgewhlten Unternehmen ist, mit dem ein Pandemiebereitschaftsvertrag geschlossen werden soll. The Rahmenvereinbarung dient der Pandemievorsorge und umfasst die Herstellung und Lieferung von mRNA-basierten Impfstoffen fr Notfallsituationen in Deutschland.

“Es weist immer mehr darauf hin, dass virale Pandemien noch ber Jahre hinweg eine Herausforderung fr die diefentliche Gesundheit darstellen wird. , said Sean Marett, Chief Business und Chief Commercial Officer by BioNTech. “Wir sind stolz darauf, ein langfristiger Partner fr Deutschland zu sein, und halten an unserem Engagement fest, weiterhin in Forschung und Entwicklung zu investieren, um neue Impfstoffkandidaten gegen Infektionskrankheiten auf den Markt zu Unzi unseren unseren aufkommende Varianten anzupassen. “

Im Rahmen der Vereinbarung wird BioNTech Produktionkapazitten fr die die Herstellung von mindestens 80 Millionen mRNA-basierten Impfstoffdosen pro Jahr vorhalten. The Rahmenvertrag gilt zunchst fr fnf Jahre.

ber BioNTech
Biopharmaceutical New Technologies (BioNTech) is an Immuntherapie-Unternehmen der nchsten Generation, dass bei der Entwicklung von Therapien fr Krebs und andre schwere Erkrankungen Pionierarbeit list. Das Unternehmen kombiniert ein Vielzahl an modern therapeutischen Plattformen und Bioinformatik-Tools, um die Entwicklung neuartiger Biopharmazeutika rasch voranzutreiben. The diversified Portfolio of Oncology Product Candidates is based on individualized Therapies for off-the-shelf Medicine on mRNA-Basis, innovative antigen receptor (CAR) -T-Zellen, bispezifische Checkpoint-Immunomodulators, Zilen. On the basis of their expertise, the Expertise of the mRNA-Improvement and international human resources developed by BioNTech under the auspices of the Oncology-Pipeline Association with Collaborative Reactions Partnerships BioNTech arbititet Seite an Seite mit weltweit renommierten Kooperationspartnern aus der pharmazeutischen Industrie, darunter Genmab, Sanofi, Genentech (ein Unternehmen der Roche Gruppe), Regeneron, Genevant, Fosun Pharma und Pfizer.
More information can be found at: www.BioNTech.de

Zukunftsgerichtete Aussagen von BioNTech
This entry was posted in Zukunft by the author of BioNTech in Rahmen des angepassten Private Securities Litigation Reform Act of 1995, in particular, it does not limit the use of auspicious AIDS to the following: Collaboration with BioNTech and Pfizer, including the development programs for COVID-19-Improvement of the COMIRNATY (COVID-19-Improvement, mRNA) (BNT162b2) der damit zusammenhngenden qualitativen Bewertungen der verfgbaren Daten, potenzielle Vorteile, Erwartungen an klinische Studien, der voraussichtliche Zeitplan fr behrdliche Einreichungen, behrdliche Genehmigungen or Herlassiben Vora; die Dauer und das Ausma der COVID-19 Pandemie; die Fhigkeit von BNT162b2, COVID-19 zu verhindern, das durch neu aufkommenden Virusvarianten verursacht wird; BioNTechs Product Candidates from Pipeline for Infectious Diseases and the Potential of these Product Candidates, to be selected; and Ungewissheiten in Bezug on Auswirkungen from COVID-19 on clinical studies, the operative Geschft and the all-time Betrieb of BioNTech. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf den aktuellen Erwartungen und Einschtzungen von BioNTech in Bezug auf zuknftige Ereignisse und unterliegen einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu fhren knnen, dass die tatschlichen Ergebnisse wesentlich und nachteilig von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen.

Fr eine Errterung dieser and anderer Risiken und Unsicherheiten verweist BioNTech auf den am 30. Mrz 2022 als 20-F verffentlichten Geschftsberichts (Annual Report) des am 31. December 2021 endenden Geschftsjahres, der auf der Website Verfgung steht. All information in this Presentation is available at the Zeitpunkt der Verffentlichung, and BioNTech is not verified, this information is not updated, so this is not a valid request.

KONTAKTE

Medienanfragen
Jasmina Alatovic
+49 (0) 6131 9084 1513
Media@biontech.de

Investorfragen
Sylke Maas, Ph.D.
+49 (0) 6131 9084 1074
Investors@biontech.de



Review of Hebelprodukte auf BioNTech (ADRs)With Knock-outs can speculative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Products auf BioNTech (ADRs)

The Hebel must have 2 and 20 others

Keine Daten

Leave a Comment