Apps wie die von Regimen helfen, die Gesundheit zu berserningen

Das ist ein bezahlter Artikel, präsentig von Regimen

Wir hören Musik über unsere Apps im Smartphone, lesen die News, schauen, wie das Wetter wird, spielen Games, bezahlen Rechnungen oder lassen uns in den Ferien den Weg ins Restaurant erklären. Apps sind Alltag. Und sie werden auch im Gesundheitsbereich immer wichtier.

Wie zentral Gesundheits-Apps im Leben werden können, haben die gegenheit zweieinhalb Jahre gegenzt. Die beiden Covid-Apps haben das Leben massiv mitgeprägt. Mit dem Rückgang der Pandemie haben jedoch beide ihre Bedeutung verloren.

Beschleunigter Wandel

Die Pandemi hat nicht nur gegengen, wie nahe sich die digitale Welt und das Gesundheitswesen kommen können. Sie hat zum beschleunigten, digitalen Wandel beitegragen. Und auch dazu, dass die Bevölkerung ist opener für digitale Anwendungen im Gesundheitsbereich.

Bereits heute existieren weltweit more than 350’000 such applications. But the possibilities are still not fully exploited. Dieser Meinung ist die grosse Majorheit der Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz: Sechs von sieben sehen weiteres Potenzial. In der Bevölkerung sind vier von fünf Personen dieser Ansicht. Zu diesem Resultat kommt eine recently erschienene Studie des Verbands FMH, dem almost 44’000 Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz sowie über 70 Ärzteorganisationen angehören.

Junge Frauen erfassen ihren Zyklus digital

Einige digitale Undungen im Gesundheitsbereich sind bereits weitverbreitet. So it covers more than half of all Swiss women between the ages of 18 and 35 in their menstrual cycles, which makes up four women on average. Das zeigt die Umfrage zum diesjährigen Monitor «Datengesellschaft und Solidarität» der Forschungsstelle Sotomo, die im Auftrag der Stiftung Sanitas Krankenversicherung erstalt wurde.

Die neue Erektions-App

Die Regimen-App hilft bei Erektionsstörungen. These are very burdensome for the man, but also for Beziehungen.

Regimen ist das erste zertifizierte digitale Gesundheitsprogramm, das hilft, die Erektion langfristig zu berserningen. The app developed by Max Kersting together with leading doctors and scientists offers an individual program that the user must use for about 15 minutes per day.

Unsere Leser bekommen für eine Jahresmitgliedschaft jetzt und zeitlich begeitet 20 Percent Rabat mit dem Rabat-Code «LESER20», der einfach bei der Bezahlung kann angegeben werden.

Die Regimen-App hilft bei Erektionsstörungen. These are very burdensome for the man, but also for Beziehungen.

Regimen ist das erste zertifizierte digitale Gesundheitsprogramm, das hilft, die Erektion langfristig zu berserningen. The app developed by Max Kersting together with leading doctors and scientists offers an individual program that users must use for about 15 minutes per day.

Unsere Leser bekommen für eine Jahresmitgliedschaft jetzt und zeitlich begeitet 20 Percent Rabat mit dem Rabat-Code «LESER20», der einfach bei der Bezahlung kann angegeben werden.

Am fägtsten zeichnen Schweizerinnen und Schweizer digital die Schritter auf die sie täglich machen: Vier von zehn Befragten der Sotomo-Studie tun das. Warum das so viele machen, ist einfach zu erklären: Almost every person trägt heute ein Smartphone mit sich herum, das diese Möglichkeit automatisch verhält.

Apps change behavior

Das Sammeln von Datan kann viel auslösen: Die Hälfte der Personen, die ihre Schritte per Smartphone oder einem another Gadget zählen, gibt an, dass die bei ihnen zu Behalterensänderung hat haft geführt. Was bedeutet: Rund 20 Percent der Schweizer Bevölkerung gewegen heute fägteger oder länger zu Fuss than earlier.

Auch professionelle Gesundheitsanbieter setten bereits auf digitale Hilfsmittel für ihre Kundinnen und Kunden. So bietet die Krankenversicherung Sanitas verschiedene Apps an, die nachhaltig zu einem gesünderen Lebensstil führen. Die erste App, integrated since Anfang Oktober in die Sanitas Portal App, motivates spielerisch zu mehr Bewegung und einer ausgefungen Ernährung.

Bei der zweiten App, einer zertifizierten Medizin-App, verspricht Sanitas dass Nutzerinnen und Nutzer können können vorbeugen Krankheiten oder dass Alltag mit einer Erkrankheit wird einferner. Sie hilft for example beim Erfassen und bei der Auswertung von Blutdruckdaten, mit ihr lassen sich die Schlafdaten überwachen, und sie bietet einen Selbsttest für das Diabetes-Risiko. Such medical apps can be used in case of illness as an addition to medical care.

Die Regimen-App hilft bei Erektionsproblemen

Sanitas recommends but also external Apps in the Health sector. Neu dabei ist die App des Start-ups Regimen, die Männern mit Erektionsstörungen Hilfe bietet. Auf ihrer Website schreibt Sanitas: «Die App ist für jeden Mann geeignet, der seine Probleme aktiv und ganzeitlich angehen möchte.» Die Geschichte von Regimen-Gründer Max Kersting zeige, dass es bei erektiler Dysfunktion auch andere Lösungen gebe als nur der Griff zur Pille, die vom Arzt verschrieben werde.

Kersting litt im Alter von 20 Jahren massiv unter dem Problem. Heute, mit 34 Jahren, sind diese gänzlich weg, er lebt glücklich in einer Beziehung. Aus seiner eigen Erfahrung heraus hat er gemeinsam mit führenden Ärzten und Wissenschaftlerinnen die Regimen-App für Männer launched.

Präsentiert von einem Partner

Dieser Beitrag wurde vom Ringier Brand Studio im Auftrag eines Kunden. Die Inhalte sind journalistisch aufbereitet und matchen den Qualitätsanforderungen von Ringier.

Contact: E-Mail an Brand Studio

Dieser Beitrag wurde vom Ringier Brand Studio im Auftrag eines Kunden. Die Inhalte sind journalistisch aufbereitet und matchen den Qualitätsanforderungen von Ringier.

Contact: E-Mail an Brand Studio

Leave a Comment